IRI Hyaluron Pen von Yavu

Nadellose, risikoarme Anwendung

Schnelle und nahezu schmerzarme Behandlung durch das Multischuss-System mit Druckluft.

Anwendungsbereiche:

  • Nasalabialfalten
  • Marionettenfalten
  • Lippenmodellierung
  • Lippenvolumenaufbau

Einschleusen des Wirkstoffes Hyaluron

Ohne die Anwendung von Spritzen wird das Hyaluron per Druckluft (von 800 km/h) mit dem Multischuss-System in die Haut geschleust. Das Einschleusen von Hyaluronsäure erfolgt  bei der Faltenbehandlung in den mittleren bis tiefen Hautschichten. Das hochvernetzte Hyaluron kann entsprechend der Menge einen länger anhaltenden Effekt erzielen.

Die Feuchtigkeit wird in der Haut gebunden und hebt die Haut an, die Falten glätten sich. Durch diese Aufpolsterung erhält die Haut ein jüngeres und frischeres Aussehen. Eine regelmäßige Auffrischung wird empfohlen, damit die Haltbarkeit länger andauert. Die Substanz wird vom Körper biologisch abgebaut und seid Jahrzehnten ist von Hyaluron keine Langzeitnebenwirkung bekannt.

Nebenwirkungen:

Nach der Behandlung mit dem Iri Hyaluron Pen kann es zu vorrübergehenden Schwellungen, Rötungen oder blauen Flecken kommen, die ungefähr nach 2-3 Tagen wieder abklingen. Die Haut in den ersten Stunden schonend reinigen und erst nach 24 Std. wieder schminken.

Alle wichtigen Hinweise zur Behandlung werden in einem unverbindlichen Beratungsgespräch selbstverständlich ganz ausführlich erklärt.