Der Beruf der Fußpflegerin ist krisensicher, attraktiv, lukrativ und immer gefragt. 

Mit der Ausbildung zur Fußpflegerin können Sie in vielen unterschiedlichen Einrichtungen arbeiten.

  • in Krankenhäusern
  • in Apotheken
  • Seniorenheimen
  • in Hautarztpraxen
  • Hotels  & Resorts
  • im Day-Spa
  • in der Parfümerie

  • Kosmetikinstituten

  • Fußpflegepraxen

  • in einer eigenen Praxis (evtl. auch in Kombination mit einer Kosmetikausbildung)

  • Ganztags, Teilzeit, Halbtags oder ein paar Stunden

  • in Massageinstituten

Unser Konzept bietet sehr viele Vorteile für Sie, besonders dann, wenn Sie nebenberuflich eine Ausbildung machen möchten.

Vielleicht suchen Sie eine neue Herausforderung oder haben den Wunsch neben Haushalt und Kindern bei freier Zeiteinteilung zu arbeiten.

Fußpflegerinnen sind  immer gefragt und egal ob Sie sich selbstständig machen wollen oder nur stundenweise arbeiten möchten, Sie werden schnell Ihren Kundenstamm aufbauen können.

Vorkenntnisse für diese Ausbildung sind nicht erforderlich, aber Sie sollten Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen haben und 18 Jahre alt sein.

 

Ablauf der Ausbildung:

  • Prüfungsfragen lernen – zu Hause bei freier Zeiteinteilung
  • Hygieneschulung
  • Einweisung in Geräte und Instrumente
  • Praktisches, sehr intensives Arbeiten an vielen Modellen
  • entspannende Fußmassage
  • Am letzten Tag wird Ihr Fachwissen in Theorie und Praxis geprüft.
  • Tips und Beratug für Ihre Selbstständigkeit
  •  Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihr Zertifikat
  • weitere Punkte entnehmen Sie dem Lehrplan unter : Fachfußpflegeausbildung

Bei einem Lehrgang ist nicht die Zeit entscheidend, sondern dessen Effektivität und die Umsetzungsmöglichkeiten der Leistungen.

Wir legen sehr viel Wert auf praxisnahe Ausbildungen, denn das Ziel ist, dass Sie sofort nach Beendigung der Ausbildung erfolgreich und professionell in Ihrem neuen Beruf arbeiten können. Deshalb arbeiten Sie in den Praxistagen an vielen unterschiedlichen Modellen um Sicherheit beim Arbeiten zu erlangen.

Nur gegenseitig zu üben, oder ein eigenes Modell mitbringen – diese Art der Ausbildung gibt es bei uns nicht.

Sie sammeln bei uns viel Erfahrung im Umgang mit Kunden und haben eventuell die Möglichkeit nach Ihrer Ausbildung ein Praktikum zu absolvieren.

Materialkosten usw. für die theoretische und praktische Ausbildung sind enthalten .

Teilnehmerzahl auf 5 beschränkt !!

Eventuell sind auch  Einzelausbildungen  möglich.

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter der Telefonnr. 0173 – 5621157 oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Weiter zu: